Nachhaltiges Investment – ideologisch oder pragmatisch?

Nachhaltiges Investment – ideologisch oder pragmatisch?

ESG ist die Abkürzung der Nachhaltigkeitskriterien “Environment, Social and Governance”.

Die Unternehmensnachfolge sichern – mit Mediation

Die Unternehmensnachfolge sichern – mit Mediation

Soll ein Unternehmen vom bisherigen an einen neuen, meist jüngeren Eigentümer übergeben werden, birgt dies ein hohes Konfliktpotenzial. Um unnötige Auseinandersetzungen zu vermeiden, hat sich Mediation als Möglichkeit zur Regelung der Unternehmensnachfolge bewährt. Im Idealfall begleitet der Mediator den gesamten Prozess von Beginn an, um dem Entstehen oder Eskalieren 

Erben mit Bedacht, dank Erbmediation

Erben mit Bedacht, dank Erbmediation

„Wenn in unserer Familie mal einer verstirbt, wird bestimmt alles gut gelöst.“ „Mein Erbe ist so überschaubar, dass darüber keiner streitet.“ – Als Gesprächspartner hoffe ich, dass solche Überzeugungen zutreffen. Als Erbmediator erlebe ich aber öfter als gedacht, dass Erbstreitigkeiten recht leicht durch konfliktträchtige Einzelaspekte, 

Unternehmensnachfolge: Wie sie am besten gelingt

Unternehmensnachfolge: Wie sie am besten gelingt

Die Übergabe eines Bestattungsunternehmens ist für alle Beteiligten mehr als eine Geschäftsübertragung. Doch wie kann eine Unternehmensnachfolge gelingen, wenn dabei viele Personen und Faktoren relevant sind? Indem diese besondere, oft einmalige Situation als Projekt behandelt wird und eine Person die Rolle des neutralen Projektmanagers einnimmt. 

Neues Investmentsteuergesetz seit 1.1.2018

Neues Investmentsteuergesetz seit 1.1.2018

Das Reformgesetz zur Investmentbesteuerung ist mittlerweile sowohl vom Bundestag als auch vom Bundesrat verabschiedet worden und tritt erwartungsgemäß zum 1. Januar 2018 in Kraft. Gleichzeitig sind die Regelungen des aktuellen Investmentsteuergesetzes nicht länger einschlägig.